Kooperationen

Die Begeisterung für das Singen möglichst früh zu wecken und zu fördern, ist ein wichtiges Anliegen des Musikforums Kastellaun. Daher kooperiert es seit vielen Jahren schon mit verschiedenen Bildungseinrichtungen der Region. 

Kindergarten

Musikprojekt an der Kath. Kita St. Helena Kastellaun

Einmal pro Woche findet in der Katholischen Kindertagesstätte St. Helena Kastellaun ein Musikprojekt statt, das vom Musikforum Kastellaun verantwortet wird. Hier stehen das Entdecken der eigenen Stimme sowie das spielerische und ganzkörperliche Erfahren von Musik im Mittelpunkt der musikalischen Arbeit. 

Schulen

Chorklassen an Grundschulen der Verbandsgemeinde Kastellaun

Bereits seit 2009 arbeitet das Musikforum Kastellaun eng mit der Grundschule Kastellaun zusammen und bietet im Rahmen von Chorklassen ergänzenden Musikunterricht mit dem Schwerpunkt Singen an. Inzwischen findet der Chorklassenunterricht mit Unterstützung der Verbandsgemeinde Kastellaun an allen Grundschulen der Verbandsgemeinde statt. Ein wichtiger Bestandteil des Chorklassenunterrichts ist die Möglichkeit, die musikalischen Ergebnisse auf der Bühne vor einem Publikum zu präsentieren. Daher findet jedes Jahr die Aufführung eines Musicals gemeinsam mit dem A-Chor der „Kastellauner Kirchturmspatzen“ statt. 

Cantania

Rheinland-Pfälzisches Schulsingprojekt „Cantania“

Seit 2012 veranstaltet das Musikforum Kastellaun in Zusammenarbeit mit dem Auditorium Barcelona und dem Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz das Schulsingprojekt „Cantania“, an dem bisher über 8000 Kinder der 3.-5. Klassen aus Schulen in ganz Rheinland-Pfalz teilgenommen haben. Im Rahmen des Musikunterrichts an den Schulen studieren die teilnehmenden Kinder mit ihren Lehrern und Lehrerinnen über einen Zeitraum von etwa fünf Wochen eine moderne Kinderchorkantate ein, die eigens für diesen Anlass komponiert wurde. Musikalischer Höhepunkt des Projekts ist die gemeinsame Aufführung der Kantate mit professionellen Gesangssolisten und Musikern vor einem großen Publikum aus Eltern, Verwandten und Freunden – ein für alle Beteiligten unvergessliches Erlebnis!

„Cantania“, dessen Idee ursprünglich aus Spanien stammt, ist ein leuchtendes Beispiel dafür, wie sehr Musik dazu geeignet ist, Menschen zusammenzuführen. Unabhängig von ihrer regionalen, sozialen oder kulturellen Herkunft – alle Kinder stehen gemeinsam auf der Bühne, singen und haben unmittelbar teil an der Entstehung eines musikalischen Kunstwerks. 

 

mehr Information  zum Fotoarchiv

Bach@Kastellaun

„Bach ist Anfang und Ende aller Musik“
Max Reger

In Bach@Kastellaun setzt sich das Musikforum Kastellaun intensiv mit Johann Sebastian Bach auseinander.
Dabei sollen kleine und große Werke des berühmten Thomaskantor in Kastellaun erklingen und dabei Ausgangspunkt sein, für eine Auseinandersetzung mit dessen Musik.

Aus welcher Tradition stammt er, von wem wurde er beeinflusst, von wem hat er gelernt?
Wer wurde von ihm inspriert?

Originalkompositionen von Bach und seinen Zeitgenossen erklingen neben Bearbeitungen von Mendelssohn, Schumann, Reger, Busoni und vielen anderen bis hin zum Jazz und zur neuen Musik.

 

 

 

 

Termine & Tickets

Keine Nachrichten verfügbar.

Sponsoren